Güntherstrasse 96, 22087 Hamburg info@pafw.de Tel: +49 040 466 322 81        personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) -- Personalvermittlung für Unternehmen

der personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT - Personal- & Stellenvermittlung

Günther Str. 96

| 22087 Hamburg , Amtsgericht Hamburg

 

  • 1 Allgemeines

personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT verpflichtet sich jeden Auftrag gewissenhaft und sorgfältig zu erfüllen.

Der Auftraggeber erklärt sich bereit, alle für einenVermittlungsauftrag erforderlichen Unterlagen und Daten zur Verfügung zu stellen oder zu ermöglichen, dass diese von personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT erstellt werden können. Dies gilt vor allem für Unterlagen, die bei einer Mitwirkung an einer Personalvermittlung benötigt werden, wie die Erstellung einer Stellenbeschreibung und die Ermittlung des Anforderungsprofils.

personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT sichert vertrauliche Behandlung all

er im Rahmen des Vermittlungsauftrags erhaltenen Datenund Informationen zu.

Die Daten und Informationen werden nur zu Zwecken der Vermittlungstätigkeit genutzt.

Es gelten ausschließlich alle Bestimmungen der nachfolgenden AGB.

Andere Vereinbarungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform, mündliche Absprachen alleine gelten nicht.

In diesem Text wird der Einfachheit halber nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.

  • 2 Dienstleistung des Vermittlers

personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT übernimmt im Rahmen der Personalverm

ittlung für den Auftraggeber die Suche nach neuen Mitarbeitern(nachfolgend auch „Bewerber” genannt) nach Maßgabe des Anforderungsprofils.

Die Dienstleistung der personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT umfasst folgende Punkte:

-Auswahl und Durchführung geeigneter Rekrutierungsmaßn ahmen

-Bewerbervorauswahl

-Erste telefonische oder persönliche Interviews

-Bewertung der Bewerber und Auswahl gemäß Anforderungs profil

-Ausarbeitung und Übermittlung der Bewerberprofile

-Terminierung der Vorstellungsgespräche und persönliche Vorstellung der vorgeschlagenen Bewerber beim Auftraggeber nach Auswahl des Auftraggebers

  • 3. Pflichten des Kunden

Der Auftraggeber setzt die personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT über das

Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses mit dem vermittelten

Bewerber durch Übersendung einer Kopie des Arbeitsvertrages oder durch formlose schriftliche Nachricht bzw. per Email, falls noch kein schriftlicher Arbeitsvertrag vorliegt, unverzüglich in Kenntnis.

Wenn der Vermittlungsbedarf entfällt, insbesondere durch anderweitige Besetzung oder Wegfall der freien Arbeitsplätze, informiert der Auftraggeber die personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT hierüber unverzüglich schriftlich oder per Email.

Der Auftraggeber bewahrt über die persönlichen, beruflichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Bewerber strengstes Stillschweigen. Unterlagen über die Bewerber, insbesondere Arbeitnehmerprofile, Zeugnisse oder Exposés dürfen weder Dritten zugänglich gemacht noch vervielfältigt werden, sind strengvertraulich zu behandeln und müssen bei einem nicht zustande gekommenen Arbeitsverhältnis unverzüglich an personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT zurückgegeben werden.

Der Auftraggeber verpflichtet sich im Falle einer Vermittlung über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit, eine Bestätigung des Arbeitsverhältnisses mit dem vermittelten Bewerber nach 6 Wochen und 6 Monaten der Anstellung zu erbringen.

  • 4 Vergütungsanspruch

Jobdistrict GmbH hat bei erfolgreicher Vermittlung eines Bewerbers Anspruch auf eine Vermittlungsprovisi personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT | Güntherstr. 96 | 22087 Hamburg

| Tel: 040 / 466 322 81  | Fax: 040 / 466 322 81

– AG Hamburg | www.pAFW.de

 

Der Honoraranspruch entsteht, wenn ein Arbeitsverhältnis zwischen Auftraggeber und einem von personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT vorgeschlagenen Bewerber zustande gekommen ist.

Preisvereinbarungen verstehen sich als Nettopreise und sind der Auftragsbestätigung oder den Bewerbervorschlägen zu entnehmen. Hinzu tritt die jeweils geltende Mehrwertsteuer. Die Rechnungen der personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT sind sofort nach Rechnungsstellung und Eingang beim Auftraggeber ohne weiteren Abzug zu zahlen.

Der Auftraggeber kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung die Zahlung leistet.

Die personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT ist berechtigt,  bei Verzug ohne konkreten Nachweis, Verzugszinsen in Höhe des jeweiligen gesetzlichen Zinssatzes zu verlangen.

Für Bewerber, die über einen Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit verfügen, entstehen keinerlei Vermittlungsgebühren. Das Vermittlungshonorar wird in

diesen Fällen von der Agentur für Arbeit übernomme Das Honorar ist auch geschuldet, wenn nach Beendigung des Vermittlungsauftrags ein Arbeitsvertrag zwischen einem von personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT  nachgewiesenen Bewerber  und dem Auftraggeber zustande kommt.

Wird der Arbeitsvertrag zwischen dem Bewerber und ein em Dritten geschlossen, jedoch der Bewerber mit Arbeiten in dem Betrieb des Auftraggebers beschäftigt, gilt dies ebenfalls als erfolgte Vermittlung durch personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT.

Gleiches gilt, wenn der Auftraggeber einem Dritten die Daten des Bewerbers zugänglich

gemacht und der Bewerber daraufhin im Betrieb des Dritten beschäftigt wird.

Sollte dem Auftraggeber ein von personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT vorgeschlagener Bewerber durch Direktbewerbung oder durch ein Unternehmen des Wettbewerbs bereits bekannt sein, ist der Auftraggeber verpflichtet, dies personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT umgehend zu melden. Wird diese Meldung nicht gemacht und kommt es zwischen dem Auftraggeber und dem Bewerber zu einem Anstellungsvertrag, schuldet der Auftraggeber der J personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT das Vermittlungshonorar ungeschmälert.

Sollte der Auftraggeber weitere zusätzliche Dienstleistungen wünschen (z.B. Anzeigenschaltung in kostenpflichtigen Print- und Online- Medien, Gestaltung von Anzeigen) werden diese Kosten nach vorheriger Bekanntgabe und Abstimmung an den Auftraggeber weitergeleitet.

  • 5 Haftung

Eigenschaften oder Qualifikationen der Bewerber, die Qualität und Güte der Arbeitsleistung sowie die schriftlichen oder mündlichen Angaben der Bewerber sind keine Zusicherungen von personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT.

Der Auftraggeber trägt mit Abschluss des Arbeitsvertrags mit dem Bewerber die alleinige Verantwortung für die Auswahlentscheidung.

Ein Anspruch auf erfolgreiche Vermittlungen von Bewerbern durch personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT besteht nicht.

Für Schäden, die aus der Vermittlungstätigkeit entstehen, haftet personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT ausschließlich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT schuldet keine Rechtsberatung.

  • 6 Kündigung

Ein bestehender Personalvermittlungsauftrag kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich oder per Email gekündigt werden.

Kommt ein Arbeitsvertrag zwischen dem Auftraggeber und einem von personal AGENTUR FÜR WIRTSCHAFT vorgeschlagenen Bewerber nach Kündigung des Auftrags zustande, so wird das vereinbarte Vermittlungshonorar dennoch in voller Höhe fällig.

  • 7 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Hamburg

8 Salvatorische Klausel

Sollten ein oder mehrere Regelungen dieses Vertrages nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksamen Regelungen sind durch wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen

Vertragszweck am nächsten kommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen